weitere HRV-Workshops 2019

>>Flyer zum download

HRV-Coach: Monitoring und Training (04. Mai 2019, Baunatal)

Ziel dieses speziellen HRV-Workshops ist es, das Training im Fitness- und Leistungssport über ein Monitoring und Coaching mit der HRV wirksamer zu gestalten und Sie zum „HRV-Coach“ zu befähigen. Im praktischen Teil des Workshops werden neuste HRV- und Biofeedback-Systeme sowie Trainingscomputer zur Fremd- und Eigenmessung zur Verfügung gestellt. Verschiedene Tools werden präsentiert, mit denen Sie den Erholungszustand erfassen und analysieren können. Dabei lernen Sie, die Messergebnisse zu interpretieren und daraus entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen. Zahlreiche Fallbeispiele werden gemeinsam analysiert und diskutiert u.a. mit dem HRV-Scanner und dem Programm Kubios HRV Standard ausgewertet.

Weitere Inhalte:

  • Einsatz des Lagewechseltests (Orthostatic-Test) im Trainingsprozess
  • HRV-Coaching im Individual- und Mannschaftssport
  • Einflussflussfaktoren auf die HRV wie Alter, Umweltbedingungen, etc.
  • HRV zur Regenerationssteuerung und Trainingsoptimierung
  • HRV-Kontrolle im Rehabilitationsprozess
  • Erkennen von Überlastungszuständen (Übertraining)
  • Gezielte Wettkampfvorbereitung mit der HRV

Der Workshop bietet ausreichend Zeit, Ihre persönlichen Fragen und Anliegen zu klären. Durch diesen Workshop wird Ihnen die praktische Arbeit mit der HRV enorm erleichtert. Sie lernen mit der HRV Messung die Signale des Körpers richtig zu interpretieren und ihre erworbene Expertise anzuwenden und weiterzuvermitteln.

Eigene Fallbeispiele können zur Interpretation mitgebracht.

Der Workshop wendet sich an Leistungsdiagnostiker, Sportmediziner, Sportwissenschaftler, Trainer und Personaltrainer, Sporttherapeuten, Ausdauersportler.

Sie erhalten ein Zertifikat über ihre Teilnahme am Workshop zur Ausbildung zum HRV-Coach.

Die Teilnehmerzahl für dieses spezielle Seminar auf max. 16 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung wird empfohlen.

Termin: 04. Mai 2019, 10-17 Uhr

Der Tages-Workshop kostet 198,00 EUR. Darin enthalten sind ein umfassendes Script, Getränke und Snacks.

 

HRV Grundlagenseminare: (29.06.2019, Baunatal; 02.11.2019, Murnau)

Ziel dieses Workshops ist es, physiologische und methodische Grundlagen zur HRV verständlich zu vermitteln. Jeder Teilnehmer wird vor Ort mit verschiedenen HRV-Systemen eigene Messungen durchführen und seine Daten interpretieren. Wir erklären dabei, worauf bei der Datenerhebung zu achten ist, welchen Einfluss die Atmung hat und wie eine standardisierte Messung atemkontrolliert durchgeführt werden kann.

Kursinhalte:

  • Geschichte der HRV
  • Physiologische Grundlagen zu Herz, EKG, Pulswelle, Blutdruck, Atmung, Parameter für die HRV Analyse im Zeit- und Frequenzbereich
  • HRV Analyse als Zugang zur neurovegetativen Regulation
  • HRV Grundmessungen: Kurzzeitmessung, RSA Messung und Lagewechseltest
  • Einführung in das HRV Biofeedback
  • Einführung in die HRV 24-h-Messung
  • Wichtige HRV Parameter, Rhythmologie & Artefakterkennung
  • Grundlagen von HRV Coaching im Sport und Stressmanagement
  • Hard- und Software für verschiedene HRV-Anwendungen

Die Teilnehmerzahl für dieses intensive Seminar auf max. 16 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung wird empfohlen.

Termin: 29. Juni 2019, Baunatal 10-17 Uhr; 02. November 2019, Murnau 10-17 Uhr

Der Tages-Workshop kostet 198,00 EUR. Darin enthalten sind ein umfassendes Script, Getränke und Snacks.

 

HRV-Coach: Biofeedback und Therapie (6. Juli 2019, Murnau)

Herzkohärenz – der Schlüssel zum limbischen System und zu verbesserten Körperfunktionen. Der günstige Einfluss verschiedener Entspannungstechniken auf unsere Gesundheit ist seit langem erwiesen. Manche Verfahren werden schon seit Jahrtausenden erfolgreich eingesetzt. Diese Entspannungstechniken führen zu einem Zustand der inneren Kohärenz unter Einbeziehen des limbischen Systems. Darunter verstehen wir die Übereinstimmung von Atmung, Herzschlag, Blutdruckregulation und Hirnwellen. Unter dem Einfluss des Parasympathikus kommt es zur Synchronisation dieser Rhythmen im Zustand der achtsamen Entspannung. Man bezeichnet dies auch als „Kohärenz“.

Mittels der HRV Analyse & Biofeedback Verfahren kann die neurovegetative Regulation gezielt analysiert und die Kohärenz wesentlich gezielter trainiert werden, als das bisher möglich war. Durch die HRV Messung und das Kohärenz-Training mit einem HRV Biofeedback System lernen die TeilnehmerInnen, die „innere Bremse“ zu aktivieren und dadurch einen für die Gesundheit günstigen Einfluss auf die Körperfunktionen auszuüben. Diese Kohärenz wirkt sich auch unmittelbar auf die Leistung des Gehirns und seiner Funktionen aus. Das zeigt sich z. B. an schnelleren Reaktionen, besseren Leistungen unter Stress sowie an einer Steigerung des Wohlbefindens.

Kursinhalte:
Theorie:

  • Physiologische Grundlagen: Herz, EKG, Pulswelle, Blutdruck, Atmung, Statistische Parameter für die HRV Analyse
  • Kognitives und emotionales Gehirn, chronischer Stress & BurnOut
  • Chronobiologie, Limbisches System, limbische Kommunikation & Rapport
  • Die 7 Pfeiler des ACT HRV Medizin Konzeptes als HRV basierte Therapie

Praxis:

  • HRV Messen, HRV Analyse, HRV Parameter Interpretation
  • HRV Biofeedback Training
  • HRV Biofeedback als HRV Coaching, Qiu Coaching für Heimanwender
  • HRV Peak Performance Biofeedback, HRV & Hypoxie
  • Anwendertraining paarweise oder in Kleingruppen

Der Workshop wendet sich an Therapeuten, Sportmediziner, Ärzte und Personaltrainer.

Die Teilnehmerzahl für dieses spezielle Seminar auf max. 16 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung wird empfohlen.

Termin: 06. Juli 2019, 10-17 Uhr

Der Tages-Workshop kostet 198,00 EUR. Darin enthalten sind ein umfassendes Script, Getränke und Snacks.

 

Die Referenten:

Punito. M. Aisenpreis: HRV Forschung, Biofeedback und HRV-Coaching in eigener Praxis und in Unternehmen seit 2003. Entwicklung HRV basierter Ansätze des Stressmanagement und der Peak Performance. Leiter der ACT Aisenpreis Coaching & Therapie GmbH. Mitglied der Dt. Gesellschaft f. Biofeedback e.V., Budo Karate und Meditationslehrer.

Prof. Dr. Kuno Hottenrott, HRV-Expertise seit Einführung der mobilen RR-Messung im Jahr 1996. Ausrichtung von
7 Symposien und 20 Workshops zur Herzfrequenzvariabilität an den Universitäten Marburg, Halle(Saale) und Würzburg. Verfasser mehrere Fachartikel zur HRV.

Laura Hottenrott, Doktorandin der Sportwissenschaft an der RUB-Universität, Marathonläuferin (2:32:58 h, 2018),
HRV-Anwenderin,

Überweisungsdaten zur Anmeldung:
Konto:
ILUG e.V., Saalkreissparkasse Halle
IBAN: DE08 8005 3762 0382 3146 30 | SWIFT: NOLADE21HAL
Stichwort: HRV-Workshop und Datum

Anmeldung an:
Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung (ILUG)
Weinbergweg 23
06120 Halle (Saale)

Tel.: (0561) 9324406
E-Mail: namara.freitag@ilug.de