8. HRV-Symposium 2020 (online)

Herzfrequenzvariabilität: Anwendungen in Forschung und Praxis

Online am 14. November 2020, 9.00-14.00 Uhr

Prof. Dr. Kuno Hottenrott, Prof. Dr. med. Irina Böckelmann, Prof. Dr. med. Hendrik Schmidt

Die Methoden und Anwendungen zur kardialen autonomen Funktion und Herzfrequenzvariabilität in Training und Coaching, in der Stress- und Schmerztherapie, in der Arbeits- und Intensivmedizin sowie der Kardiologie entwickeln sich rasant. Beim 8. Symposium zur Herzfrequenzvariabilität werden der aktuelle Forschungsstand und die wechselseitigen Bezüge zwischen physiologischen Grundlagen, neuen methodischen Ansätzen und aktuellen Anwendungen aufgezeigt und praxisnah im Rahmen von Hauptvorträgen und Kurzbeiträgen diskutiert. Das etablierte Symposium bietet auch als Onlinekongress eine einzigartige Möglichkeit, sich mit nationalen und internationalen Experten zur Herzfrequenzvariabilität auszutauschen.

Termin:
14. November 2020, 9.00-14.00 Uhr (online)

Kongresspräsident: Prof. Dr. Kuno Hottenrott (kuno.hottenrott@sport.uni-halle.de)

Organisation: Alexander Goldbach alexander.goldbach@sport.uni-halle.de

Sekretariat: Juliane Dell (juliane.dell@sport.uni-halle.de)
Tel. 0345-5524421; Fax: 0345-5527054, Mail:

Anmeldung:

Sie können sich mit Name und E-Mail Adresse bis zum 10.11.2020 über das Kongresssekretariat formlos anmelden: juliane.dell@sport.uni-halle.de

Tagungsgebühr: Für den Online-Kongress werden keine Teilnahmegebühren erhoben.

Tagungsprogramm: Das Programm gliedert sich in drei Sessions: Arbeitsmedizin; Kardiologie, Innere Medizin und Sportmedizin; Sportwissenschaft. Am Konferenztag werden die Videobeiträge der Referent*innen freigeschaltet. Zusätzlich erfolgt von den Veranstaltern eine Einführung in den Ablauf des Online-Kongresses und die verschiedenen Diskussionsforen. Damit wird den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, sich mit Fragen an die Referent*innen zu wenden und die Themen zu diskutieren. Die Zugangsdaten zur Konferenzplattform werden nach der Anmeldung an die Teilnehmer*innen übermittelt.

>> zum Tagungsproramm pdf

Wissenschaftliches Komitee:

Prof. Dr. med. Irina Böckelmann (Arbeitsmedizin, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
Prof. Dr. Thomas Gronwald (Sportwissenschaft, Medical School Hamburg)
Prof. Dr. Kuno Hottenrott (Sportwissenschaft, Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg)
Prof. Dr. Olaf Hoos (Fakultät für Humanwissenschaft, Julius-Maximilians-Universität, Würzburg)
Prof. Dr. med. Hendrik Schmidt (Klinik für Kardiologie und Diabetologie, Klinikum Magdeburg gGmbH, Universitätsklinikum Halle/Saale)